Menü
1.Männer | Aktuelles
Freitag, 13 Oktober 2017 08:20

6. Spieltag Kreisliga: SG An der Lache II - FC Union Erfurt 0:3 (0:1)

Serie fortgesetzt!

Im dritten Auswärtsspiel der Saison durften wir uns zum zweiten Mal (nach Pokal) mit der Reserve des Kreisoberligisten vom Zoopark messen.

Auf super bespielbarem Untergrund legten wir schnell los und gingen durch Früh bereits in Minute vier in Führung.

In den ersten zwanzig Minuten schafften wir es immer wieder, den Ball schnell durch unsere Reihe laufen zu lassen und die eine oder andere Torchance zu kreieren, die auch gerne genutzt hätte werden dürfen.

Nach der verheißungsvollen Anfangsphase ließen wir etwas nach, so dass die Gastgeber auch mal in unsere Hälfte vordringen konnten, ohne aber wirklich Gefahr zu erzeugen.

Vor den Augen des kommenden Gegners plätscherte das Spiel dann bis zur Halbzeit so dahin.

In Hälfte zwei das gleiche Bild: Mit dem ersten Angriff konnten wir erfolgreich nachlegen.

Eine scharfe Flanke nach erfolgreichem Sololauf über seine linke Seite durch Geißler konnte nur noch von einem Lache-Verteidiger ins eigene Netz abgefälscht werden.

Auch danach hatten wir das Spiel jederzeit im Griff, versäumten es aber, noch mindestens zwei Tore nachzulegen.

So blieb es beim einzigen weiteren Treffer durch Geißler, der nach erfolgreichem Spielzug über Czischke und Früh nur noch den Fuß an den vors Tor geschlagenen Ball halten brauchte (55.).

 

Fazit: Ein jederzeit verdienter Erfolg, der durchaus höher hätte ausfallen können.

Tore: 0:1 Früh (4.), 0:2 ET (46.), 0:3 Geißler (55.)

Celik – Czischke, Bräuling, Müller – Abraham, Kleinsteiber, Weinert , Geißler (83. Katke) – Kefete – Abbas (78. Weiße) , Früh (82. Raßbach)