Menü
1.Männer | Aktuelles
Sonntag, 13 Januar 2019 17:00

3. Runde Feldschlösschen - Pokal : SV Ollendorf : FC Union Erfurt 3:4 (0:0) n.E.

Unnötiger Elferkrimi !!!

Aufstellung : Schmidt - M. Müller , Inhestern, Katke - Abraham, Brüning (68. Weinert) , Menskowski, Kefete , WInge - Früh, Raßbach (82.D.Müller)

Tore : 0:1 Winge (69.) . 1:1 (71.), 1:2 Weinert (102.), 2:2 (103.)

Zur 3. Runde des Pokals ging es für unsrere Eisernen zum Kreisligisten aus Ollendorf. Bereits im Sommer traf man sich und war vor dem Spiel ein wenig gewarnt vor den in grün spielenden Gastgebern. Dennoch trat Union seriös und keineswegs arrogant auf, spielte konzentriert nach vorne, jedoch sollte sich die Überlegenheit in Halbzeit eins noch nicht in Tore ummünzen lassen.  Nach 69 Minuten war es der heute fleißige Christian Winge der die Gästefans endlich erlöste.....Doch kaum pfiff der Schiedsrichter zum Anstoß, hatten die Eisernen den Ball im eigenen Tor liegen......So freute sich der neutrale Fan auf die Verlängerung, die ebenso die 90 Minuten wiederspiegelte, Union überlegen doch nicht zielstrebig genug, doch dann eine feine Einzelaktion von Weinert zum 2:1 aus Gästesicht.......Doch wie beim ersten Führungstreffer lies die Antwort noch kürzer auf sich warten......Es war zum Mäuse melken....So ging es ins Elfmeterschießen......Besser gesagt ins 11m -Verschießen =).....Besonderes Higlight, die Selbstsicherheit unseres Keepers Schmidt, als selbsternannter Tiberius Butt zum Punkt laufend und total sicher......verschießend.......Doch nach dem Spiel konnte man zum Glück drüber lachen, denn er schaffte es nebenbei noch ein paar Elfer zu parieren und somit das Ticket für die nächste Pokalrunde zu sichern......Mit dem blauen Auge davon gekommen....