Menü
1.Männer | Aktuelles
Montag, 01 April 2019 19:21

1. Männer - Kreisoberliga: FC Union Erfurt : Sportfreunde Marbach 3:2 (2:1)

Weinert lässt Union frohlocken !!!

Aufstellung : Celik - Weinert , Janshen, Inhestern, M.Müller - Abraham (46.Czischke) , Menskowski, Kleinsteiber, Kefete - Hoffmann (90. Winge), Früh (73.Abbas)

Tore: 1:0 Hofmann (1.), 2:0 Weinert (20.), 2:1 (30.), 2:2 (60.), Weinert (85.)

Grüßt euch liebe Leser , nach langen Wochen der Vorbereitung und 4 verlorenen Rückrundenspielen melden wir uns endlich mal wieder aus der Media - Abteilung des großen FCU....In drei, der besagten vier Rückrundenspiele konnte man teils spielerisch überzeugen und den Gegnern alles abverlangen, in dem übrgen musste man eine Demütigung gegen Vieselbach hinnehmen, doch nun war es hoffentlich endlich an der Zeit wieder etwas zählbares mitzunehmen.......Und Union begann wie die Feuerwehr, Flanke von Früh und Hoffmann am langen Pfosten volley einschießend ins kurze Eck BOOOOM!!!! Zum Dank für das schnellste Tor der Saison gab es vom angeschlagenen Kumpel Gliffe eine Kuscheleinheit...so muss das sein......Union brannte in der Anfangsphase ein echtes Feuerwerk ab...immer wieder zirkulierte der Ball schnell und zielstrebig nach vorne, angetrieben von Mittelfeld- Motor Menskowski über den agilen Kefete und Früh kam der Ball wieder zu Hofmann doch der verzog mit links kanpp über das Gehäuse.....wenig später Menskowski nach feiner Soloeinheit scheiternd am gut aufgelegten Gästekeeper....bitte seht es uns nach wenn wir die ein oder andere Chance jetzt nicht schriftlich aufgelistet haben, es waren zu viele.....Doch dann kam er , der erste Streich unserer Allzweckwaffe Marco Weinert....Müller im Philipp Lahm - Modus mit rechts auf der linken Seite durchsteckend  auf den enteilten Weinert der mit links ins lange Eck an den Innenpfosten traf.......nicht wie in den vergangenen Wochen sprang der Ball statt aus dem Tor in das Tor !!! Tollhaus im Rieth !!!! Es ging weiter.... Kefete mit einer Flanke von rechts, die der Marbacher Verteidiger an den ausgestreckten Arm bekam...Schiedsrichter Quitt wollte erst weiter spielen lassen, doch sein Assistens überstimmte ihn und so zeigte er folgerichtig auf den Punkt.......Hoffmann nahm sich den Ball , lief an und .........gehalten.....Bitter.....Denn Marbach kam wie es meistens kommt im Fußball im Gegenzug zum Anschluss, nach Flanke der Marbacher nickte Routinier Janke aus kurzer Distanz ein.......eigentlich nicht zu Glauben das man nach einer so überlegenen Halbzeit mit nur einen Tor vorsprung in die Umkleide geht...Nun war es so.....Und es erinnerte insbesondere zu Beginn der zweiten Halbzeit ein wenig an das  Spiel in Stotternheim, als man einen 2:0 Halbzeitvorsprung noch kläglich verspielte...so waren es wieder die ersten Minuten der zweiten Halbzeit die ein wenig behäbig und ohne dem Feuer aus Halbzeit eins bespielt wurden...so war es dann auch kein Zufall und nicht völlig überraschend das Marbach nach einer Stunde zum Ausgleich kam.....In Form eines 11ers den man wahrscheinlich auch geben kann...die Meinungen gingen nach den Spiel ein wenig auseinander......Nach 10 Minuten des Schocks nahm Union wieder das Heft in die Hand....Marbach von Minute zu Minuter müder werdend....Immer wieder liefen die Unioner in besten Überzahlsituationen auf die Marbacher Kette zu ...doch entweder spielte man es zu kompliziert oder ließ im Abschluß die nötige Entschlossenheit vermissen......Doch einen hatten die Unioner noch...einen  hatte Marco Weinert noch......mit links traf er wieder ins lange Eck und ließe seine Mannen mal wieder frohlocken.....wie der Phönix aus der Asche stieg er auf um gegen die Sportfreunde aus Marbach per Doppelpack zu netzen.....Wahnsinns Geschichte ....Mr. Adduktoren is back meine Damen und Herren......Als Menkswowski in letzter Sekunde noch ein traumhaftes Solo auspackte, brachte er die Riehtarena entgültig in Wallungen....Es hat mal wieder Spaß gemacht !!! Endlich mal wieder drei hochverdiente Punkte !!!! Nach einer geschlossenen , geilen Mannschaftsleistung......Macht weiter so Männer !!! Gegen Grün Weiß zum hoffentlich nächsten Gewinnerselfie =)