Menü
1.Männer | Aktuelles
Montag, 26 August 2019 06:55

Union macht das Sieg-Triple perfekt

FC Union Erfurt vs. SpG SV Empor Walschleben 6:3 (4:1)

Am 3. Spieltag empfingen die Unioner in der Rietharena den Vorjahreszweiten aus Walschleben. Nach 2 Niederlagen in der vergangenen Saison wollte das Team dieses Mal unbedingt etwas Zählbares mitnehmen. Nach wenigen Sekunden hatte Köllner bereits die Gäste-Führung auf dem Fuß, als er einen Pass in aussichtsreicher Position abfängt, den Ball aber knapp am linken Pfosten vorbeischob. Doch nach einer Viertelstunde war es erneut Köllner, der es nach einer Hereingabe dieses Mal besser machte und zum 0:1 traf. Union schüttelte sich nach dem Rückstand kurz und fand über mehr Ballbesitzanteile wieder zurück ins Spiel. Mit großer Moral drehte man innerhalb von 17 Minuten das Spiel durch die Tore von Kefete Tikabo, Früh und Gliffe in eine 3:1 Führung um. Für alle 3 Treffer zeichnete sich Hoffmann als Vorlagengeber aus. Kurz vor der Pause erzielte Pinnow mit einer sehenswerten Einzelaktion nach einer Ecke den 4:1 Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit legte der agile Köllner in der 55. Minute seinen zweiten Treffer nach und verkürzte auf 4:2. Nach 72 Minuten stellte Sommer nach einem langen Schlag, der an Freund und Feind vorbeisegelte, auf 4:3 und ließ somit nochmal Hoffnung auf mehr bei den Gästen entstehen. Doch im direkten Gegenzug war es erneut Hoffmann, der Früh perfekt bediente und dieser mit seinem 2. Tor wieder für Ruhe sorgte. In der Schlussphase durfte sich der vierfache Vorlagengeber schließlich selbst belohnen und traf zum 6:3 Endstand. Gemeinsam mit dem FC Borntal weilt man ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Am kommenden Sonntag (01.09.19, 15 Uhr) sind die Unioner auswärts in Hochstedt gefordert.

Aufstellung: Schmidt, Janshen (21. Berganha), Brüning (84. Abraham), Inhestern, Pinnow, Menskowski, Gliffe (68. Katke), Kleinsteiber, Kefete Tikabo, Früh, Hoffmann

Tore: Früh (2), Hoffmann, Pinnow, Gliffe, Kefete Tikabo