Menü
1.Männer | Aktuelles
Montag, 19 Oktober 2020 06:11

1. Männer: FC Union Erfurt vs. SV Empor Buttstädt 5:1 (2:1)

Union fährt den 2. Heimsieg in Folge ein

Nach der Vorwochen-Niederlage im Borntal war Union um Wiedergutmachung bemüht und startete auch ball- und kombinationssicher ins Spiel. Lediglich im letzten Drittel blieb der Ertrag aufgrund von Ungenauigkeiten zunächst aus. Buttstädt probierte es mit langen Bällen auf Rockel, die jedoch vorerst verteidigt werden konnten. Aufgrund der Ballbesitzanteile köpfte Czischke nicht unverdient per Kopf nach Abraham-Ecke zur Führung ein. In der Folge verlor man jedoch defensiv etwas die Bindung zwischen den Ketten und ließ die Offensivspieler von Buttstädt mit zu viel Freiraum gewähren – so ergaben sich über Rockel und die nachrückende Mittelfeldreihe Schusschancen aus der 2. Reihe. Einer dieser Schüsse fand sein Ziel durch mehrere Unioner hindurch zum Ausgleich. Erst kurz vor der Pause ergaben sich aus dem vielen Ballbesitz wieder zwingende Torchancen. Hoffmann scheiterte nach toller Einzelleistung zuerst am gut parierenden Torhüter und wenige Augenblicke später am Pfosten. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte Früh per Abstauber nach vorherigem Pressschlag die verdiente Führung. In der 2. Halbzeit dauerte es etwas bis Union das Spiel in den Griff bekam. Buttstädt stellte auf 2 Stürmer um und wollte somit mehr Druck erzeugen. In der Phase machte sich die Einwechslung von Fauvin Ranjalahimbolaniaina schon nach 2 Minuten bezahlt. Nach Foul an ihm konnte Hoffmann per Elfmeter auf 3:1 stellen und somit das Spiel der Unioner beruhigen. In der Folge konnten beide Goalgetter ihre Doppelpacks schnüren. Hoffmann traf sehenswert per Chip über den Hüter und Früh vollendete den über  Abraham und Hoffmann vorgetragenen Angriff zum 5:1 Endstand.

 

Aufstellung: Schmidt, Elias (78. Brüning), Pressler, Pinnow, Menskowski, Czischke (58. Winge), Hoffmann, Kleinsteiber (67. Fauvin Ranjalahimbolaniaina), Abraham, Kefete Tikabo, Früh

Tore: Czischke, Hoffmann (2), Früh (2)

 

Am Samstag, 24.10.2020 treffen wir um 13:30 Uhr auswärts in der 2. Pokalrunde auf den SV Fortuna Ingersleben.