Menü
2.Männer | Aktuelles
Donnerstag, 01 November 2018 10:54

2. Männer: Union Erfurt gegen TSV Mittelhausen 0 : 0

SV BW Büßleben II gegen FC Union II 4 : 5

Bei nur sehr mäßigen Wetterbedingungen konnte Union einen wichtigen Auswärtsdreier in Büßleben erzielen. Es brauchte aber 5 Treffer um den Sieg klar zu machen. Denn Union leistete sich einige Nachlässigkeiten im Mittelfeld und Abwehr, die den Hausherren immer wieder gute Möglichkeiten präsentierten, die Sie dann auch zu Nutzen wussten. Union war die bessere Mannschaft in der ersten Hälfte und Büßleben in der Zweiten. So gewinnt Union knapp, aber durchaus verdient gegen eine nicht aufgebende Büßlebener Mannschaft und startet mit einem Dreier in die schwere englische Woche.

1:1 S. Zink (3.); 1:2 Schulz (20.); 1:3 Thiele (28.); 2:4 S. Zink (56.); 3:5 Fakhouri (88.)

Eric Dobberstein, Michael Janshen, Matthias Schütz, Christoph Schwartze (69.) Steven Wink, Sven Thiele, Christian Winge, M. Zink, Amanuel Tekeste (56.) Ole Janshen, Aslan Fakhouri, Philipp Schulz (76.) Thomas Schreiber, S.Zink

Reza Houssini

 

FC Union Erfurt II gegen TSV 1898 Mittelhausen 0 : 0

Mit einem torlosen Unentschieden endete am vergangenen Mittwoch das Topspiel der ersten Kreisklasse zwischen Union und Mittelhausen. Die Zuschauer sahen ein Spiel, was sich über weite Strecken auf lediglich mittlerem Niveau präsentierte. Es fehlten die Tore im Spiel, was ja am Ende das Salz in der Suppe darstellt. Beide Mannschaften spielten aus einer kontrollierten Defensive - zu groß war wohl der Respekt voreinander. Torchancen waren durchaus auf beiden Seiten vorhanden, aber zur Führung konnten beide Teams sie nicht nutzen. So scheitern Hosseini (3./ 65.), M. Zink (46.) oder Fakhouri (51.) am Pfosten oder an den Nerven. Allein durch diese vier 100 prozentigen Möglichkeiten muss mindestens ein Tor fallen. Union nutzte alle nicht. So musste man letztendlich mit dem 0:0 zufrieden sein, da Mittelhausen ebenfalls nichts verwerten konnte.

 

Steve Rothe, Michael Janshen, Steven Wink, Philipp Lenke, Florian Rose, Ole Janshen (46.) Christoph Schwartze, M. Zink, Reza Houssini (73.) Thomas Schreiber, Aslan Fakhouri, Philipp Schulz, S. Zink

Eric Dobberstein