Menü
3.Männer | Aktuelles
Montag, 19 August 2019 06:01

SG TSV 1898 Mittelhausen II - FC Union III 2:1 (2:0)

Erste Halbzeit völlig verschlafen.

Wie in den vorangegangenen Spielen war man zu Beginn nicht bei der Sache. In der Abwehr zu viele Stellungsfehler und im Spiel nach vorn passiert gar nichts. Mittelhausen hat sein Rezept gefunden, lange Bälle auf seine schnellen Stürmer. So konnte man zufrieden sein zur Halbzeit nur 0:2 zurückzuliegen.

In der 2. Halbzeit aber ein anderes Bild. Union hat jetzt mehr Spielanteile und der Gastgeber tauchte nur noch sporadisch vor unserem Tor auf. Klare Chancen waren aber weiterhin Mangelware auf Seiten der Gäste. Man hatte zwar die ein oder andere Schußchance und ein Kopfball ging knapp am Tor vorbei, aber so richtig in Verlegenheit konnte man die Mittelhausener nicht bringen. Nach dem 2:1 schöpfte man nochmal Hoffnung, aber durch eine Tätlichkeit dezimierte man sich selber. Nun spielte man alles oder nichts und hatte Glück, dass die Gastgeber den Sack nicht zubinden konnten. Fast wäre der Ausgleich doch noch gelungen, aber so blieb es bei einer vermeidbaren aber an dem Tag verdienten Niederlage.

Eine Niederlage, die zeigt, dass man auch in der 2.Kreisklasse nichts geschenkt bekommt und das man von der ersten Minute an Vollgas geben muss. In der Unioner-Mannschaft schlummert Potential, welches aber noch zu wenig abgerufen wird.