Menü
1.Männer | Aktuelles
Montag, 25 April 2022 06:54

1. Männer: FC Union Erfurt vs. SG SC 1910 Vieselbach 2:2 (1:0)

Union muss Ausgleich in der 95. Minute hinnehmen

Nach dem enttäuschenden, aber verdienten Pokal-Aus am Ostermontag in Großrudestedt wollte Union mit 3 Punkten in der Liga gegen Vieselbach wieder einen Erfolg feiern. Leider kam es am Ende einer Partie, die dem Hinspiel ähnelte, nur zu einer Punkteteilung. Wie am 1. Spieltag führte Union nicht unverdient mit 2:0 durch über mehrere Stationen herauskombinierte Tore von Menskowski und Fauvin. Unerklärlicherweise verlor man im Anschluss erneut den Faden und machte den Gegner durch Fehler sowie zu große Abstände zwischen den Ketten stark. Meyer hielt zunächst den 2:0 Vorsprung noch zweimal fest, ehe in der 80. Minute der Anschlusstreffer fiel. In den letzten Minuten spielte Union, die sich bietenden Konterchancen nicht zu Ende und so kam Vieselbach aufgrund der Leistungssteigerung nach dem 2-Tore-Rückstand zum glücklichen, aber auch nicht unverdienten Ausgleich. Glücklich, da das Ausgleichstor per direktem Freistoß in der 95. Minute fiel, obwohl nur 2 Minuten Nachspielzeit angezeigt waren. Union verpasste es aber selber die Spielkontrolle über 90 Minuten aufrechtzuerhalten und das 3. Tor wie im Hinspiel nachzulegen, um das Spielgeschehen wieder zu beruhigen. Nach dem Spieltag steht Platz 3 in der Liga zu Buche. Auch wenn die Ergebnisse der letzten Wochen nicht zufriedenstellend waren, wird die Mannschaft nicht aufgeben und die Jägerrolle annehmen.   

Aufstellung: Meyer, Pressler, Czischke, Thiele (69. C. Winge), Güntzel, Butzke, Pinnow (90. Freche), Fauvin (78. Hallstein), Menskowski , Espinoza, Früh (78. Reiche)

Tore: Menskowski, Fauvin

Nach einem spielfreien Wochenende treffen wir am Sonntag, 08.05.22 um 15:00 Uhr auswärts auf den aktuellen Tabellenführer SG FSV 06 Kölleda.